Treuer Gott,

deiner Liebe vertrauen wir uns an
wie ein Kind seiner Mutter
und ein Freund seinem Freund.

Von der lähmenden Angst
befreist du uns
und

- wie immer wir kommen -

du
empfängst uns mit offenen Armen.